SPRACHWAHL:PLENDERU
  • RehRoz
  • RehRoz
  • RehRoz
  • RehRoz
  • RehRoz
Manuelle Therapie bei Kindern
 Craniosacrale Therapie für Kinder und Säuglinge
ÖFFNUNGSZEITEN
ÖFFNUNGSZEITEN
MONTAG BIS FREITAG
8:00 - 18:00
Ul. Wojska Polskiego 5A/4 ehemaliges Armeegelände

Diese Therapie basiert auf einem wirksamen Apparat zur Bekämpfung chronischer Schmerzen des muskoloskeletalen Systems.

Es reichen 3-4 Behandlungen mit 1-wöchigen Unterbrechungen.
Eine Therapiesitzung dauert etwa 10 Minuten.

Arbeitsverfahren:
Stoßwellen sind akustische Wellen, die Energie an schmerzende Stellen des muskoloskeletalen Systems und Sehen mit subakuten, subchronischen oder chronischen Zuständen.

MEDIZINISCHE EFFEKTE

1.Schmerzbeseitigung:
Die Reduktion der Muskelspannung, die Krampfhemmung und die Verbesserung der Durchblutung gehören zu den grundlegenden Therapieeffekten. Außerdem wird eine bessere Ernährung gespannter Muskeln und deren Bänder gewährleistet. Darüber hinaus erfolgt eine Schwächung der pathologischen Wechselwirkungen zwischen Muskelproteinen und Myosin.

Erhöhte Zerstreuung der Substanz P Die Aktivität der Substanz P (eines Neurotransmitters und Wachstumsfaktors) führt zur Stimulation der afferenten nozizeptiven Fasern, lässt die Schwellung größer werden und setzt Histamin frei. Die Zerstreuung der Substanz P reduziert den Schmerz im jeweiligen Bereich und vermindert das Risiko der Zuschwellung.

2.Beschleunigung der Heilung:
Vermehrte Kollagenproduktion. Die Produktion einer ausreichenden Kollagenmenge ist die Grundvoraussetzung für den Wiederaufbau eines beschädigtes muskoloskeletalen Gewebes und der Bänderstruktur. Die SWT-Technologie stimuliert die Kollagenproduktion im tiefer gelegenen Gewebe.

Erhöhter Metabolismus und Mikrokreislauf Die SWT-Technologie beschleunigt die Beseitigung von nozizeptiven Metaboliten, verbessert die Sauerstoffversorgung und die Versorgung des geschädigten Gewebes mit Energiequellen. Sie unterstützt die Beseitigung des Histamins, der Milchsäure und anderer reizender zumeist saurer Substanzen.

3.Wiederherstellung der Mobilität:
Zersetzung verkalkter Fibroblasten Die SWT-Technologie löst verkalkte Fibroblasten auf und beginnt den biochemischen Prozess der Entkalkung primärer Verkalkungen und sekundärer Symptome von Gelenksarthrose.

Häufigste Indikationen:

  • SCHMERZENDE SCHULTER
  • TENNISELLENBOGEN
  • SCHMERZEN AN DER INNENSEITE DES HANDGELENKS
  • KNOCHENAUSWÜCHSE
  • BURSITIS
  • SCHMERZEN IN DER LEISTENGEGEND
  • SPRINGERKNIE
  • SCHIENBEINKANTENSYNDROM
  • SCHMERZEN IM ANSATZ DER OBERSCHENKELSEHNE
  • ACHILLESSEHNENSCHMERZEN
  • FERSENSPORN
  • TRIGGERPUNKTE
  • CHRONISCHE ENTESIOPATHIEN

Terapia Falami Uderzeniowymi - BROSZURA PDF


Tu Zdrowie

Logo - CreativeRoomDie Seite verwendet Cookies für einen bestmöglichen Service. Durch Nutzung der Seite akzeptieren Sie die Cookie-Richtlinien.